26. Oktober 2017

Resümee 2 Jahre IPH Centermanagement GmbH

Joachim Stumpf und Lars Jähnichen, beide Geschäftsführer der IPH Handelsimmobilien GmbH, zur Kooperation mit der IC Immobilien Gruppe:

Nach nun zwei Jahren Joint Venture „IPH Centermanagement“: wie fällt Ihr erstes Resümee aus? Klappt die Zusammenarbeit wie geplant?

Wir haben das Beste aus zwei Welten zum Vorteil unserer Kunden verbunden und können resümieren, genau die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Die IPH Centermanagement GmbH mit 160 Retail-Experten ist eng mit dem Einzelhandel und potenziellen Mietern vernetzt, kennt alle Anforderungen an die wertsteigernde Positionierung einer Handelsimmobilie. Die IC Immobilien Gruppe mit 250 Immobilien-Experten managt auch Immobilien im Bereich Büro, Freizeit und Hotel, was gerade bei Shopping-Centern mit komplementären Nutzungen einen Mehrwert bietet. Die IC Immobilien Gruppe hat dazu beigetragen, dass wir auf leistungsfähigen SAP-Systemen alle Anforderungen nationaler und internationaler Investoren noch besser erbringen und bei Revitalisierungen auf das technische Know-how zugreifen können.

 

Gibt es abgeschlossene Projekte oder Erfolge, die aus Ihrer Sicht besonders herausstechen?

Der größte Erfolg war das schnelle und reibungslose Zusammenwachsen der beiden Unternehmenskulturen. Ein Beispiel für die operative Arbeit ist die komplette Umstrukturierung und Neuvermietung des City Centers in Eisenhüttenstadt, in der beide Joint-Venture-Partner ihre Stärken einbringen konnten. Die deutlich gestiegene Marktwahrnehmung der Gesellschaft ist ein weiterer wichtiger Aspekt.

 

Ist den Auftraggebern vor allem die Kombination aus Center- und Property Management wichtig oder spielen noch andere Aspekte eine Rolle, die Sie vor dem Joint Venture so vielleicht noch gar nicht antizipiert hatten?

Der deutsche Einzelhandel wird stationär trotz sehr guter Konjunktur kaum wachsen. Wertsteigerungen für Objekte unserer Kunden können nur durch eine intelligente, differenzierende Positionierung im Verdrängungswettbewerb erzielt werden. Das Maximum an Handelswissen durch unser Joint Venture ermöglicht dabei die beste Positionierung, professionelles Centermanagement und Property Management garantiert eine reibungslose Umsetzung und qualitatives Management der Objekte. Eine Kernkompetenz in den kommenden Jahren wird die Vermietung sein. Neben der Einzelhandels-Vermietung der IPH Centermanagement GmbH können wir auf die nutzungsübergreifende Vermietungskompetenz der IC Immobilien Gruppe zugreifen.

 

Hatte das Joint Venture mit der IC Immobilien Gruppe jenseits vom Center-Management Einfluss auf den Firmenverbund um die BBE Handelsberatung?

Viele großflächige Handelsimmobilien müssen im städtebaulichen Kontext Funktionen über den Handel hinaus aufnehmen. Durch die erweiterte Sicht auf andere Assetklassen, welche die IC Immobilien Gruppe im Fokus hat, haben wir mehr Know-how beispielsweise bei der Vermietung und dem Management solcher Flächen und auch bei der Beurteilung von gemischt genutzten Konzepten.

 

Was wünschen Sie sich für die Zukunft der IPH Centermanagement GmbH?

Wir möchten unsere Position als größter unabhängiger Center Manager ausbauen und dabei konsequent eine Wertsteigerungsstrategie für unsere Auftraggeber verfolgen. Performanceverbesserung erzielt man nur durch bessere Abgrenzung von Wettbewerbsstandorten.

Zur Person:Joachim Stumpf und Lars Jähnichen sind Geschäftsführer der IPH Handelsimmobilien GmbH.

KONTAKT


IC Immobilien Holding AG 
Hanauer Landstraße 293
60314 Frankfurt

Kerstin Valdeig
Leiterin IR, PR, Marketing & Kommunikation

Telefon +49 (0)69 767 258-280
Telefax +49 (0)69 767 258-210
ic(at)ic-group(.)de
www.ic-group.de